Moritz Wulf Lange · Schriftsteller
         
 

Kalter Abgrund. Roman.
von Moritz Wulf Lange
Bloomsbury Berlin, 2010.

Dallinger ist genervt. Seit Tagen schneit es, die Auftragslage sieht düster aus, und nachts plagen ihn Albträume. Dann meldet sich auch noch seine Exfreundin: Ina ist überraschend in der Stadt und will ihn sehen. Dringend. Doch bevor es zu einem Treffen kommt, ist sie tot. Dallinger nimmt Ermittlungen auf - und entdeckt eine Seite von Ina, die ihm jahrelang verborgen geblieben war.

Zum Online Special: www.moritz-wulf-lange.de/kleine-aster

< Übersicht Bücher | Lebendig begraben. Roman >

   
         
AKTUELLES BIOGRAFIE ARBEITEN PRESSESTIMMEN PRESSEFOTOS KONTAKT IMPRESSUM HOME